Tolles Klarstein Tenderloin Raclette für gesellschaftliches Essen

Klarstein Tenderloin RacletteBei uns ist alles sehr familiär, meine Frau und ich sind so groß geworden und der Klarstein Tenderloin Raclette ist daher genau das richtige für uns gewesen. Der Faltbare Raclette Grill eignet sich perfekt um bis zu acht Personen zu verköstigen, oder auch vier, wenn man nur eine der hälften einschaltet. Denn das ist hier der Clou, man muss nicht das gesamte Gerät einschalten, sondern man kann eine der beiden Hälften einschalten und die andere ignorieren. Das kann einiges an Strom und damit auch Geld sparen.

Grillen am Küchentisch mit dem Klarstein Tenderloin Raclette

Ich bin mir nicht sicher wie die Firma Klarstein darauf gekommen ist das sie ihren Grill in zwei Hälften unterteilt welche auch einzeln einschaltbar sind, aber das war für uns der Hauptgrund warum wir uns für diesen entschieden haben, dieser und das es zwei unterschiedliche Seiten gibt. Auf der einen Seite kann man auf einer Antihaftbeschichteten Grillform schlicht grillen, während die andere Seite eine Natursteinplatte ist. Somit gibt es für jeden den richtigen Grill, egal worauf man gerade Lust hat. Unten drunter befindet sich für alle identisch ein Raclette in welchem man seine Schale stellen kann um den Inhalt zu garen. Was besonders gut war ist die Tatsache das beim Grill gleich auch acht Holzwender mitgeliefert werden, damit die Antihaftbeschichtung nicht zerkratzt wird.

Grillgeschwindigkeit und Benutzung des Raclette Grill

Für ein gemütliches Beisammensein ist der Raclette Grill absolut perfekt. Es gibt eigentlich kein Pfännchen das nicht in 10-15 Minuten fertig ist und auch beim Grillen geht es dank 600 Watt (pro Grill) ordentlich schnell voran. Hätten man einen geringeren Abstand von den Grillpfännchen zu den Heißstangen würde dies jedoch gewiss schneller gehen.

Wir haben festgestellt das man das Fleisch das auf der Steinplatte gegart werten soll besser ordentlich abtropfen sollte. Was man im Supermarkt bekommt ist hin und wieder voll mit ‚Wasser‘ und dann kann die Rinne schnell mal voll sein. Hier lohnt es sich bei einem Schlachter ordentlich frisches Fleisch zu kaufen um dieses zu grillen. Andernfalls eben abtropfen lassen und dann grillen.

Die Benutzung ansonsten ist wie man es gewohnt ist bei einem Raclette, mit dem unterschied das man den Grill nicht mehr zentral auf dem Tisch stehen haben muss und jeder lang über den Tisch greifen muss, sondern der Grill als Lange Reihe aufgestellt werden kann und damit selbst am anderen Ende des Tisches bequem zu erreichen ist.

Wir haben nun unseren Grill schon bald 1,5 Jahre und da wir ausschließlich die Holzwender nutzen und bei der Reinigung nur einen weichen Schwamm nehmen sind die beschichteten Flächen noch komplett intakt und der Grill arbeitet wie am ersten Tag.

Reinigung des Klarstein Tenderloin Grill

Hier zeigt sich das man bei Klarstein auch mitgedacht hat. Die Grillaufsätze lassen sich alle problemlos einzeln waschen. Bei der Granitsteinplatte muss man jedoch unbedingt warten das sie ausgekühlt ist, erst danach sollte man sie einweichen lassen, ehe man sie mit einem Schwamm reinigt. Denn auch wenn es ein Stein ist, so wollen wir diesen nicht mit den rauen Seiten eines Schwammes sauber machen müssen. Da aktuell nichts haften bleibt und alles leicht zu entfernen ist sehen wir keinen Grund darin dies aufs Spiel zu setzen indem wir die Oberfläche unnötig anrauen.

Wie man es bei beschichteten Pfannen kennt darf man kein Metallbesteck und dergleichen verwenden. Dies betrifft auch das Reinigen. Stahlwolle ist absolut Tabu und auch die raue Seite eines Schwammes würde ich nicht nutzen. Wir haben schon einfache Billige Pfannen gesehen deren Beschichtung durch diese zerstört wurde. Dass es sich hier nicht um hochwertige Beschichtung bei den Pfännchen handelt, das sollte klar sein und entsprechend wird alles ordentlich eingeweicht wenn es sich nicht lösen lässt. Im Optimalfall kann man aber einfach mit einem Küchentuch die Pfannen sauber machen.

Fazit zum Klarstein Tenderloin Raclette

Für uns können wir sagen das der Klarstein Tenderloin Raclette das perfekte gerät für eine vierköpfige Familie aber auch kleinere Gruppen bis zu acht Personen ist. Man hat ausreichend Platz und durch die modulare Form ist es bestes auch für eine größere Gruppe geeignet. Gerade die Flexibilität macht das Gerät zu etwas außergewöhnlichem. Wenn es noch etwas mehr Power hätte, gäbe es wohl nur positives über das Klarstein Raclette zu sagen.